dsf Deutschland

Von der Vision zum Traum: Wie werden Kinderfahrräder hergestellt?

27.11.2022

Willst du wissen, wie und warum die Beany Bikes entstanden sind und wie lange der Eigentümer Roman Blažek von der ersten Skizze auf Papier bis zum ersten verkauften Stück unterwegs war? In unserem heutigen Artikel lassen wir Sie einen Blick unter die Haube der Entwicklung der leichtesten Kinderfahrräder auf dem Markt werfen.

Teilen



Von der Vision zum Traum: Wie werden Kinderfahrräder hergestellt?

Willst du wissen, wie und warum die Beany Bikes entstanden sind und wie lange der Eigentümer Roman Blažek von der ersten Skizze auf Papier bis zum ersten verkauften Stück unterwegs war? Im heutigen Artikel lassen wir Sie einen Blick unter die Haube der Entwicklung der leichtesten Kinderfahrräder auf dem Markt werfen.

Das Fahrrad, das es nicht gab

Der Anstoß für die Gründung von Beany und den Beginn der Entwicklung von Kinderfahrrädern war das einfache Bedürfnis unseres Eigentümers, Roman Blazek, die besten Fahrräder für seine Kinder zu finden. Aber auch nach einer sehr sorgfältigen Marktrecherche fand er nichts, was seinen Vorstellungen vom idealen Fahrrad für seine Tochter und seinen Sohn in Bezug auf Qualität und Preis entsprach. Also beschloss er, sie selbst zu bauen. Schließlich waren seine langjährige Erfahrung in der Herstellung von Sportgeräten und seine Tätigkeit in der Radsportwelt die beste Vorbereitung.

Von Anfang an war klar: Die Fahrräder sollten die leichtesten auf dem Markt sein und ein leichtes, sportliches Design haben, das nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder ansprechen würde. Sie werden keine kleinere Version eines Erwachsenenfahrrads sein, sondern speziell für die Bedürfnisse von Kindern entwickelt, unter Berücksichtigung ihrer Physiologie, und alle Komponenten des Fahrrads werden so ausgewählt, dass sie für Kinder großartig und einfach zu handhaben sind. Dies war auch der Grund, warum Roman Blažek mit Physiotherapeuten des FTVS zusammenarbeitete, um das ideale Fahrrad zu entwickeln .

Vom Papier ins Labor

Die ersten Fahrradentwürfe entstanden auf Papier, und es dauerte mehrere Monate, bis der erste grobe Prototyp fertig war, der dann in den FTVS-Labors getestet wurde. Dort durchlief der Rahmen ein sehr sorgfältiges und anspruchsvolles Prüfverfahren. Bei allen Tests wurden die Proportionen des Kindes berücksichtigt, z. B. das Verhältnis des Rahmens zur Länge des Rumpfes, der Arme oder der Beine, und der Rahmen musste auf der Grundlage der Ergebnisse neu angepasst werden. Das Ergebnis war ein Rahmen, der perfekt auf den Körperbau des Kindes sowie auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten junger Radfahrer abgestimmt ist.

Kampf um jedes Gramm

Ziel war es, das Gewicht des Fahrrads so gering wie möglich zu halten, aber gleichzeitig hochwertige Komponenten zu verwenden, die perfekt zu den Proportionen des Kindes passen. Für den Rahmen wurde das hochwertigste und leichteste Aluminium gewählt, das auch für hochwertige Erwachsenenräder verwendet wird. Der Grund dafür ist, dass dieses Material durch eine spezielle Technologie bis zu dreimal schwächer gemacht werden kann, wodurch das Endgewicht reduziert wird.

Nachdem das geringstmögliche Gewicht erreicht war, wurde der Rahmen einer weiteren Reihe von sehr strengen Tests und Prüfungen unterzogen. Der nächste Schritt bestand darin, Lenker, Kurbeln und Räder auszuwählen, die nicht nur perfekt zum Körper des Kindes passen, sondern auch von hoher Qualität und vor allem leicht genug sind. Nach der ersten Anprobe war das Fahrrad jedoch schwerer als ursprünglich geplant, so dass es notwendig war, von vorne anzufangen und das Gewicht auf das geringstmögliche Minimum zu drücken. Beany durchlief diese Runde etwa dreimal, aber die harte Arbeit hat sich gelohnt. Das Ergebnis ist ein großartiges Fahrrad mit hochwertigen Komponenten, das die Körperproportionen und Bedürfnisse von Kindern voll berücksichtigt.

Alle Fahrradgrößen haben sehr strenge Tests durchlaufen und wurden bis zum dreifachen Gewicht des Kindes getestet. So hat das ZERO 20 eine Tragfähigkeit von 70 kg und das Juniorrad ZERO 29 sogar eine Tragfähigkeit von 120 kg, d.h. auch wenn es nicht in erster Linie für Erwachsene gedacht ist, kann es diese sicher tragen.

Eine Arbeit, die sich gelohnt hat

Im Fall von Beany Bikes hat sich das Warten auf das Beste gelohnt. Von der ersten Skizze bis zur ersten Eurobikes-Messe, auf der die Räder zum ersten Mal ausgestellt wurden, und dem ersten verkauften Rad vergingen zweieinhalb Jahre. Es war eine Zeit voller harter Arbeit, aber auch voller Enthusiasmus, Leidenschaft und Freude, als der Traum vom besten Kinderfahrrad auf dem Markt begann, Wirklichkeit zu werden.

Jetzt, nach weiteren zwei Jahren, können wir bei Beany sehen, wie sehr sich unsere Arbeit gelohnt hat. Beany ist ein Synonym für die Freude an der Bewegung und es ist erstaunlich zu sehen, mit welcher Begeisterung und Freude die Kinder auf unseren Rädern fahren. Und es ist ihr Enthusiasmus, der Enthusiasmus ihrer Eltern und vor allem das unglaublich positive Feedback vom Markt, das uns antreibt. Wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus, sondern arbeiten ständig daran, unsere Fahrräder noch besser zu machen und sie noch besser an ihre kleinen Besitzer anzupassen. Für das Frühjahr 2023 haben wir eine Menge neuer Dinge auf Lager. Freuen Sie sich schon darauf? Dann behalte uns im Auge, damit du die Welt der leichtesten Beany Kinderfahrräder nicht verpasst!

Beliebteste

6 MYTHEN ÜBER KINDERFAHRRÄDER
Beany Zero Test in der Zeitschrift Bike Guru
BEANY KLAN

BEANY KLAN

13.07.216302x schon gelesen

Mehr lesen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie ihn weiter...



dsf Deutschland
Anmelden Schließen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Diese Cookies werden mit den Werbe- und Sozialnetzen inklusiv Google zur Übertragung von persönlichen Daten und Personalisierung der Werbungen verwendet, dass sie für Sie interessant werden.