dsf Deutschland

Feiern Sie den Internationalen Autofreien Tag mit Stil! Was gibt es Besseres als das Fahrrad!

22.09.2022

Heute ist der Internationale Tag der Autofreiheit. Wann sonst gibt es einen besseren Zeitpunkt, um mit den Kindern auf dem Fahrrad zu fahren, vielleicht zur Schule, zum Verein oder einfach nur für einen Familienausflug nach der Schule? Feiern Sie den autofreien Tag heute, indem Sie sich an den Lenker Ihrer pedalbetriebenen Zweiräder setzen.

Teilen



Feiern Sie den Internationalen Autofreien Tag mit Stil! Was gibt es Besseres als das Fahrrad!

Feiern Sie den autofreien Tag und radeln Sie mit Ihren Kindern zur Schule! Oder machen Sie einen Ausflug nach der Schule!
Mit dem Rad zur Schule und zum Kindergarten? Das ist sogar mit den kleinsten Radfahrern möglich! Probieren Sie es am 22. September aus, feiern Sie den internationalen und europaweiten autofreien Tag und zeigen Sie Ihren Kindern, dass es für kurze Strecken kein Auto braucht. Immer mehr Schulen setzen sich mit dem neuen Phänomen der "Mama-Taxis" auseinander - Eltern, die ihre Kinder zur Schule und zum Kindergarten fahren, oft für sehr kurze Strecken. Dies führt zu unangenehmen Staus rund um die Schulen, ganz zu schweigen von den Umweltauswirkungen solcher
der täglichen Fahrten. Kinderärzte warnen schon lange davor, dass Kinder durch Bewegungsmangel an Gewicht zunehmen. Bis zu 80 % der Kinder haben einen natürlichen Bewegungsmangel und 12 % der Mädchen und 25 % der Jungen sind übergewichtig. Machen Sie Schluss mit Ihrem passiven Lebensstil, versuchen Sie es ohne Auto und fahren Sie mit dem Fahrrad zur Schule und zum Kindergarten! Die Fahrt an der frischen Luft lässt Ihr Kind gut in den Tag starten, bringt seinen Kreislauf in Schwung, versorgt Körper und Gehirn mit Sauerstoff und verleiht ihm positive Energie und
eine gute Laune, die den ganzen Tag anhält.

Besonders sicher
Für jüngere Kinder ist es ideal, ein Zwei-Fuß-Rad zu wählen, auf dem man bequem laufen kann (auch mit einem jüngeren Geschwisterkind im Kinderwagen). Wichtig ist, dass das Kind das Fahrrad sicher bedienen und zuverlässig bremsen kann. Auf einem Fahrrad kann ein Kind, solange es langsam fährt, auf dem Bürgersteig fahren, aber auf einem Fahrrad muss es schon die Regel beachten, dass nur Fußgänger auf den Bürgersteig gehören, es sei denn, ein Schild weist auf etwas anderes hin, und dass ein Kind mit einem Fahrrad nicht auf den Bürgersteig gehört. Es ist daher notwendig, den Radweg und weniger befahrene Straßen zu wählen. Wenn Ihre Schule oder Ihr Kindergarten im Stadtzentrum liegt und es dort viel Verkehr gibt, ist es möglicherweise nicht sicher, mit Kindern unterwegs zu sein.
Mit größeren Kindern sollten Sie mit dem Fahrrad fahren. Studieren Sie die Strecke vor der ersten Fahrt sorgfältig, um sicherzustellen, dass es unterwegs keine schwierigen Abschnitte gibt. Halten Sie sich an die Verkehrsregeln und fahren Sie vorsichtig, versuchen Sie, mögliche Gefahren vorauszusehen und gefährliche Situationen zu vermeiden. Lassen Sie Ihr Kind vor Ihnen fahren und passen Sie die Fahrt an seine Fähigkeiten und Fertigkeiten an. Denken Sie daran, dass es Kindern schwerer fällt, ihre Geschwindigkeit einzuschätzen, und dass sie leicht davon abgelenkt werden können, sicher auf der Straße zu fahren. Behalten Sie sie also stets im Auge und lenken Sie sie, wenn nötig. Lassen Sie sie nicht kopflos vorpreschen und vereinbaren Sie immer Punkte, an denen Ihr Kind anhält und auf Sie wartet. Wenn der Radweg eine Straße kreuzt, ist es besser, anzuhalten, das Fahrrad gemeinsam umzuladen und auf die andere Seite zu wechseln, um die Fahrt fortzusetzen. Ebenso wichtig ist die richtige Kleidung und Ausrüstung - auch auf dem Radweg muss das Kind gut sichtbar sein, daher sind reflektierende Streifen und Westen von Vorteil
und Kleidung in leuchtenden Neon- oder Phosphoreszenzfarben. Natürlich ist ein hochwertiger und gut sitzender Helm ein Muss.

Das Fahrrad gut sichern
Denken Sie daran, Ihr Fahrrad vor der Schule sicher abzuschließen. Wie man das macht? Schließen Sie das Fahrrad nicht nur an der Felge ab. Der Rahmen ist der wertvollste Teil des Fahrrads, also schließen Sie ihn zuerst ab und fügen Sie das Hinterrad und die Kassette hinzu. Wenn Sie auch ein zusätzliches Kabel am Schloss haben, ziehen Sie es durch das Vorderrad. Alles Wertvolle, das Sie abnehmen können, nehmen Sie vom Fahrrad ab und bringen Sie es in die Umkleidekabine.

Beliebteste

6 MYTHEN ÜBER KINDERFAHRRÄDER
Beany Zero Test in der Zeitschrift Bike Guru
BEANY KLAN

BEANY KLAN

13.07.216300x schon gelesen

Mehr lesen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie ihn weiter...



dsf Deutschland
Anmelden Schließen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Diese Cookies werden mit den Werbe- und Sozialnetzen inklusiv Google zur Übertragung von persönlichen Daten und Personalisierung der Werbungen verwendet, dass sie für Sie interessant werden.